Aktuelle Nachrichten für immobilien


Nachrichten (Haufe)

Unternehmen: Catella gründet Fondsmanagement-GmbH (Fr, 17 Nov 2017)
Catella hat die Catella Residential Investment Management GmbH (CRIM) gegründet. Die CRIM wird sich auf die Verwaltung europäischer Wohnimmobilienfonds konzentrieren. Das neue Unternehmen ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der schwedischen Catella Property Fund Management AB. Mehr zum Thema 'Immobilienfonds'... Mehr zum Thema 'Immobilienunternehmen'... Mehr zum Thema 'Gründung'... Mehr zum Thema 'GmbH-Gründung'...
>> mehr lesen

IW: Immobilienfinanzierung: FinTechs spielen eine immer größere Rolle (Fr, 17 Nov 2017)
Das gewerbliche Immobilienfinanzierungsgeschäft wird in Deutschland noch immer von Banken dominiert. Diese dürfen sich aber nicht zu sicher wähnen in ihrer Führungsrolle: FinTechs spielen bei der Immobilienfinanzierung eine immer größere Rolle. Das zeigt ein Gutachten des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW). Die neuen Wettbewerber und Technologien bieten Kunden viele Vorteile – Banken müssten flexibler werden. Mehr zum Thema 'Immobilienfinanzierung'...
>> mehr lesen

BGH: Berufung der WEG, wenn Gericht bei Anfechtungsklage Partei falsch bezeichnet (Fr, 17 Nov 2017)
Nennt das Amtsgericht in einem Urteil über eine Anfechtungsklage irrtümlich die WEG anstatt die übrigen Wohnungseigentümer als Beklagte, schadet es nicht, wenn zunächst die WEG Berufung gegen das Urteil einlegt und erst nach Ablauf der Berufungsfrist klargestellt wird, dass die beklagten Eigentümer Berufungsführer sein sollen. Mehr zum Thema 'Wohnungseigentumsrecht'... Mehr zum Thema 'Berufung'...
>> mehr lesen

Exklusive Vergütungsstudie: Chefgehälter der Immobilienbranche auf vorletztem Platz (Fr, 17 Nov 2017)
Der Immobilienbranche geht es gut: Die Konjunktur brummt, die Nachfrage steigt, die Zinsen sind niedrig. Auf die Gehälter von Fach- und Führungskräften wirkt sich das jedoch nur bedingt aus, wie unser exklusiver Gehaltsreport zeigt. Besonders deutlich wird dies bei den Chefgehältern: Sie liegen im Branchenvergleich lediglich auf dem vorletzten Platz. Mehr zum Thema 'Gehälter'... Mehr zum Thema 'Löhne und Gehälter'... Mehr zum Thema 'Immobilienbranche'... Mehr zum Thema 'Studie'...
>> mehr lesen

BNP Paribas Real Estate: Passantenfrequenz: München und Frankfurt unter Top-5-Einkaufsstraßen (Fr, 17 Nov 2017)
Unter den fünf wichtigsten europäischen Einkaufsstraßen mit den größten Passantenfrequenzen sind zwei deutsche Städte: München und Frankfurt. Auf Platz eins liegt die Oxford Street in London mit einem Rekordwert von 13.560 Passanten pro Stunde. Das geht aus einer Studie von BNP Paribas Real Estate hervor. Laut einer Untersuchung von Cushman & Wakefield ist München in Deutschland zudem auch das teuerste Einkaufspflaster, vor Berlin und Frankfurt. Mehr zum Thema 'Einzelhandel'... Mehr zum Thema 'Passanten'...
>> mehr lesen

Nachrichten (ImmoScout)

Dyon News

In Bearbeitung...